Willkommen in der Rudolf Steiner Malschule

Wir bieten eine Ausbildung in künstlerischer und
therapeutischer Malerei an, die auf den neuen Impulsen
von Dr. Rudolf Steiner (1861-1925) und auf der
Farbforschung des Malers Gerard Wagner (1906-1999)
basiert, der ein Leben lang aus den Hinweisen Rudolf
Steiners heraus gearbeitet hat.

Unsere Prioritäten

Innere Entwicklung

Kunst und Gesundheit

Neben die reguläre Ausbildung, bitten wir Laien-
Kurse, sowie Fortbildung für Lehrer,
Kunsttherapeuten und Künstler an.

Studiengänge

Das Programm für Vollzeitstudierende erstreckt sich über vier/fünf
Vormittage pro Woche. Der Unterricht findet meist am Vormittag
statt.

Wer berufsbegleitend studieren möchte, kann entweder an einem
oder mehreren Vormittagen pro Woche teilnehmen oder an
Studienblöcken von einer bis mehreren Wochen pro Trimester.
Ausländische Studenten können sich für Studienzeiten in Form
von Modulen entscheiden. Beliebt sind auch unsere
Weiterbildungsangebote. Künstler, kunsttherapeutisch Tätige und
andere Kunstinteressierte können für einige Wochen bis hin zu
einem Trimester oder länger am Unterricht teilnehmen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse haben und wir werden mit Ihnen ein auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmtes
Angebot zusammenstellen.

Trimester-Abschluss: Freitag, 9.30 Uhr, 22. März 2024

NEU - MALTHERAPEUTISCHE MODULE, 2024 - 2027

Kurze intensive Maltherapie-Module (je 26 Stunden) beginnen in diesem Jahr. Die Termine sind vom 10. bis 13. April. Drei weitere Module folgen im April 2025, 2026 und 2027.

Zu den Modulen gehören:
Malen mit Pflanzenpigmenten mit Caroline Chanter, Kunst Kunsttherapeutin/Malpädagogin an der Rudolf Steiner Malschule.

Medizinische Vorlesungen mit Dr. Siegward Elsas, Arzt/Neurologe an der der Klinik Arlesheim.

Farbeurythmie mit Nicholas Grünewald, Eurythmist / Eurythmielehrer Lehrer an Waldorfschulen.

Pflanzenfarbenherstellung mit Robert Wroblewski, Maler/Pflanzenfarben Forscher im Pflanzenfarbenlabor am Goetheanum.

Siehe die englische Version der Website für weitere Informationen.

Sommer-Malkurs

6. – 12. Juli 2024

Thema: “Das Was bedenke, mehr bedenke Wie.” (Goethes ‘Faust’, 2.Teil)

Wo Sie uns finden

Die Malschule befindet sich im Atelierhaus nicht weit vom Goetheanum, dem Ort, an dem Rudolf Steiners ursprüngliches kreatives Schaffen als Architekt, Bildhauer und Maler auf inspirierende Weise zur Geltung kommt und der Kunst ganz neue Wege eröffnet.